top of page

1. Berliner Engagementkonferenz 

Unter dem Motto: „Engagement für Zusammenhalt und Demokratie sowie der Schirmherrschaft von Joe Chialo, dem Senator für Kultur und gesellschaftlichen Zusammenhalt hat die 1. Berliner Ehrenamtskonferenz im Tagungszentrum des Aquino Hotels Berlin gestartet. 

Gerade in Zeiten der Krisen kommt es auf das bürgerschaftliche Engagement und den Zusammenhalt unserer Gesellschaft zu stärken, damit die Resilienzfähigkeit der Menschen erhöht werden kann.   

Zur 1. Auftaktveranstaltung sind viele Engagierte der Berliner Stadt- und Kulturgesellschaft sowie Vertreterinnen und Vertreter der Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Politik und Verwaltung gekommen, um ihren Beitrag für dieses Anliegen zu leisten.  

Nach der Begrüßung ging es in den Programmteil zu Beginn mit Fish Bowl los, an dem Vertreterinnen und Vertreter der Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Politik und Verwaltung teilnahmen. Anschließend folgten zwei Impulsbegegnungen, mit jeweils vier  

Impulsbegegnungen:  

Impulsbegegnungen l 

  1. Ehrenamt für alle! Welchen Rahmen braucht es für angemessene Teilhabe und Inklusion?  

Mit Gerlinde Bendzuck und Malte Andersch, Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e. V.  

  1. Was Macht Armut mit Engagierten und was können von Armut Betroffene im Engagement bewirken? 

Mit Markus Runge, Nachbarschaftshaus Urbanstraße e . V.  

  1. Entbürokratisierung: Was erwartet Zivilgesellschaft von der Verwaltung? Was kann bezirkliche Verwaltung leisten? 

Mit Anette Nordalm, Philipp Rhein und Benny Schneider (Bezirksamt Lichtenberg,  

Neukölln und Spandau) 

  1. „Altes“ und“ neues“ Engagement  1- gemeinsam stark und nachhaltig!  

Mit Lisa Jasper, KIEZConnect 

Impulsbegegnungen  

Impulsbegegnungen II 

  1. Zivilgesellschaftsforschung neu denken – Partizipation, Praxis, Politik  

Mit Heinz Stapf-Finé, Alice Salomon Hochschule Berlin, Blitzlichter von Jana Priemet, Zentrum für Zivilgesellschaftsforschung im WuB und Birte Tahmt, ZiviZ gGmbH 

  1. Was trägt zivilgesellschaftliches Engagement zum Demokratieerhalt bei? 

Mit Reinhard Fischer und Thomas Gill, Landeszentrale für politische Bildung 

  1. Wie wirkt Ftreiwilligenkoordination? Mit Impulsen aus der Wohnungsnothilfe und Geflüchtetenarbeit.  

Mit Niklas Alt, Paritäter berlin, Julia Finsterwalde Beratungsforum, Henriette v. Wulffen, Berliner Stadtmission und Daniela Jonas, Unionhilfswerk Soziale Dienste gGmbH. 

  1. „Altes“ und „neues“Engagement 2 – gemeinsamen stark Stepfanie Frost vorstel volunteering UG. 




             

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Fraktion vor Ort

Liebe Spandauerinnen,liebe Spandauer, an diesem Dienstag sind wir erfolgreich in die erste Runde unseres Fraktionsformates “Fraktion vor Ort” gestartet. Als erstes habe ich mit dem Vorsitzenden des AM

Comments


Türkis_Bild.jpg

Hi, danke fürs Vorbeischauen!

Keine Beiträge verpassen.

Danke für die Anmeldung!

  • Facebook
  • Instagram
bottom of page