top of page

Otto-Wels-Gedenk­-Veranstaltung - am 23.03.24

Seit über 15 Jahren erinnert die SPD-Bellevue -alljährlich am 23.März - an das für unsere Partei und die deutsche Demokratie so wichtige Ereignis und die „Die letzte freie Rede im Reichstag vor der Macht­ergreifung der Nazis 1933“.


Otto Wels sprach in seiner Rede vor dem Reichstag am 23. März 1933:


„Wir deutschen Sozialdemokraten bekennen uns in dieser geschichtlichen Stunde feierlich zu den Grundsätzen der Menschlichkeit und der Gerechtigkeit, der Freiheit und des Sozialismus.“


„Freiheit und Leben kann man uns nehmen, die Ehre nicht.“


Die vollständige historische Rede hat In diesem Jahr Ana-Maria Trăsnea verlesen.


Unter den Anwesenden waren u.a. Dr. Rolf Schmachtenberg, Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Raed Saleh, Landes- und Fraktionsvorsitzender der SPD Berlin und Kian Niromand, Kreisvorsitzender in SPD-Cha-Wi.


Zum geschichtlichen Hintergrund:


Es geschah am 23.März 1933:

Der sozialdemokratische Oppositionsführer und Parteivorsitzende begründete im Reichstag die Ablehnung des sog. Ermächtigungsgesetzes durch die Sozialdemokratie.Diese Rede war nicht nur die freie Rede, die von einem Abgeordneten des Reichstages gehalten werden konnte, es war zugleich der letzte parlamentarische Widerstand der Demokraten gegen die Diktatur der Nationalsozialisten und auch der Anfang von ungehemmter Verfolgung und Widerstand im Untergrund für die Sozialdemokratie.


Diese Rede mahnt uns auch heute uns gegen rechtsextremistische, antidemokratische und menschenfeindlichen Stimmen entgegen zu setzen.


Ihre Spandauer AbgeordneteSebahat Atli




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Fraktion vor Ort

Liebe Spandauerinnen,liebe Spandauer, an diesem Dienstag sind wir erfolgreich in die erste Runde unseres Fraktionsformates “Fraktion vor Ort” gestartet. Als erstes habe ich mit dem Vorsitzenden des AM

Comentários


Türkis_Bild.jpg

Hi, danke fürs Vorbeischauen!

Keine Beiträge verpassen.

Danke für die Anmeldung!

  • Facebook
  • Instagram
bottom of page